Home arrow Über die IAS arrow Ziele
Ziele der IAS Drucken E-Mail
09.10.2012

Das vorrangige Ziel der IAS ist, Amateurastronomen und Wissenschaftlern Zugang zu leistungsfähigen Teleskopen unter optimalen astronomischen Bedingungen zu ermöglichen. Der südliche Sternhimmel, der von Mitteleuropa aus nicht sichtbar ist, steht dabei im Mittelpunkt des Interesses, da er zahlreiche einzigartige Beobachtungs- und Forschungsobjekte bietet, die am nördlichen Sternenhimmel nicht zugänglich sind. Auch viele Objekte des Nordhimmels lassen sich unter optimalen Bedingungen in Namibia besser als von Mitteleuropa aus beobachten.

Die IAS hat sich der Aufgabe verschrieben, das Interesse an naturwissenschaftlichen Arbeiten in einer breiten Öffentlichkeit zu fördern. Hierfür werden astronomische Lehrveranstaltungen - sowohl in Deutschland als auch in Namibia - angeboten, um vor allem der heranwachsenden Generation ein Verständnis für die Ergebnisse der Spitzenforschung zu ermöglichen und sie zu eigener naturwissenschaftlicher Tätigkeit zu animieren.